Verlobtenvisum Amerika – mit Partnerschaft & Heirat in die USA

Podcast Auswandern USA

Verlobtenvisum Amerika – mit Partnerschaft und Heirat in die USA auswandern


Leben und Arbeiten in Amerika

Kann ich mit einem Verlobtenvisum in die USA auswandern? Und wenn ja, wie funktioniert das und welche Schritte sind dabei zu erledigen?

Hier findest Du eine einfache Anleitung dazu, wie Dein Freund in Amerika ein sogenanntes K1-Verlobtenvisum beantragen kann. Und wie Du damit Dein neues Leben in Amerika starten kannst.

Visa für Verlobte von US-Bürgern

Wenn Sie ein US-Bürger sind, der Ihren ausländischen Verlobten zum Heiraten in die Vereinigten Staaten bringen möchte, dann müssen Sie das Formular I-129F, Petition For Alien Fiancé (e), einreichen . Dies ist der erste Schritt, um ein K-1 Nichteinwanderungsvisum für Ihren Verlobten (e) zu erhalten. Das K-1 Nichteinwanderungsvisum wird auch als Verlobtenvisum bezeichnet.

Auswandern USA

 Meine METHODE zum AUSWANDERN in die USA 

Um ein K-1-Verlobtenvisum zu erhalten, müssen Sie und Ihr Verlobter (e) beabsichtigen, innerhalb von 90 Tagen nach Ihrer Verlobung als K-1-Nichteinwanderer in den USA zu heiraten. Ihre Ehe muss gültig sein, d.h. sowohl Sie als auch Ihr Verlobter (e) haben eine aufrichtige Absicht, ein gemeinsames Leben aufzubauen. Die Ehe dient nicht nur dem Zweck eine Zuwanderungsleistung zu erhalten.

Wenn Sie Ihr Verlobter (e) innerhalb von 90 Tagen nach seiner Einreise in die Vereinigten Staaten als K-1-Nichteinwanderer heiratet, kann er oder sie einen rechtmäßigen dauerhaften Aufenthaltsstatus in den Vereinigten Staaten beantragen (eine Green Card).

Wenn Sie bereits verheiratet sind oder beabsichtigen, außerhalb der Vereinigten Staaten zu heiraten, oder Ihr Verlobter (e) bereits rechtmäßig in den Vereinigten Staaten wohnt, hat Ihr Ehepartner oder Verlobter (e) keinen Anspruch auf ein Verlobtenvisum.

Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihren ausländischen Ehepartner bei der Beantragung einer Green Card unterstützen können, erhalten Sie auf der Seite “Daueraufenthaltsberechtigte” auf der Seite Bringing Spouses to Live in the United States as Permanent Residents

Teilnahmeberechtigung für Verlobte (e) Visa

Sie können Ihren Verlobten mit einem Verlobten-Visum (e) in die Vereinigten Staaten bringen, wenn Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Sie sind ein US-Bürger;

  1. Sie und Ihr Verlobter (e) beabsichtigen, sich innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise Ihres Verlobten in die Vereinigten Staaten mit einem K-1 Nichteinwanderungsvisum zu verheiraten;
  2. Sie und Ihr Verlobter (e) sind beide rechtlich frei zu heiraten (das bedeutet, dass Sie beide rechtlich in der Lage sind, in den Vereinigten Staaten zu heiraten, und alle früheren Ehen wurden rechtlich durch Scheidung, Tod oder Nichtigerklärung beendet); und
  3. Sie und Ihr Verlobter (e) trafen sich mindestens einmal persönlich innerhalb von zwei Jahren, bevor Sie Ihre Petition einreichen.

Sie können einen Verzicht auf diese persönliche Besprechungsanforderung beantragen, wenn Sie diese Besprechung persönlich vorführen können:

  • Gegen strenge und althergebrachte Bräuche der fremden Kultur oder sozialen Praxis Ihres Verlobten verstoßen; oder
  • Daraus ergeben sich extreme Schwierigkeiten für Sie, den US-Bürger, Petentin.

Prozess, um Ihren Verlobten (e) in die Vereinigten Staaten zu bringen

Das Verfahren, um Ihren Verlobten (e) in die Vereinigten Staaten zu bringen, umfasst die USCIS, das US-Außenministerium (DOS) und US-Zoll- und Grenzschutz (CBP). In jeder Phase des Prozesses können Hintergrund- und Sicherheitsprüfungen sowohl für Sie als auch für Ihren Verlobten (e) durchgeführt werden.

Dies kann Prüfungen in verschiedenen Datenbanken für die nationale Sicherheit, Vorstrafen und andere Informationen über Sie und Ihren Verlobten (e) beinhalten. Diese Überprüfungen werden unter Verwendung von Fingerabdrücken, Namen oder anderen biographischen oder biometrischen Informationen durchgeführt.

Schritt 1: Petition für Verlobten (e) – USCIS

Sie reichen das Formular I-129F, Petition für Alien Fiancé (e) gemäß den Formularanweisungen ein. Dieses Formular fordert USCIS auf, die Beziehung zwischen Ihnen und Ihrem Verlobten (e) zu erkennen.

Das Formular I-129F und die von Ihnen eingereichten Dokumente werden anschließend überprüft. Wir können Ihnen eine Beweisanfrage senden, wenn wir zusätzliche Unterlagen oder Informationen benötigen.

Wenn Ihre Berechtigung festgestellt wird, wird Ihr Formular I-129F und die beanspruchte Verlobtenbeziehung anerkannt. Andernfalls wird Ihre Anfrage mit einer Begründung abgelehnt.

Das genehmigte Formular I-129F wird im Anschluß an das DOS National Visa Center (NVC) gesendet.
Weitere Informationen und Anweisungen zur Einreichung der Petition finden Sie im Formular I-129F.

Schritt 2: Visa-Anwendung – DOS

Der NVC leitet das genehmigte Formular I-129F an die US-Botschaft oder das Konsulat weiter, wo Ihr Verlobter (e) ein K-1-Nichteinwanderungsvisum beantragen wird. Dies ist in der Regel die US-Botschaft oder das Konsulat, wo Ihr Verlobter (e) lebt.

Die US-Botschaft oder das Konsulat informiert Sie, wenn das Visa-Interview für Ihren Verlobten (e) geplant ist. Ihr Verlobter (e) beantragt das K-1 Nichteinwanderungsvisum und bringt die erforderlichen Formulare und Dokumente zum Visa-Interview mit.

Der DOS-Konsularbeamte bestimmt, ob Ihr Verlobter (e) für das K-1 Nichteinwanderungsvisum qualifiziert ist. Wenn der Konsularbeamte das K-1 Nichteinwanderungsvisum erteilt, ist es für eine einmalige Einreise bis zu 6 Monaten gültig.

Wenn der Konsularbeamte die Beziehung nicht für gutgläubig hält, wird DOS kein K-1 Nichteinwanderungsvisum ausstellen und stattdessen das Formular I-129F an USCIS zurücksenden. Wenn DOS ein Formular I-129F zurück gesendet wird, nachdem es abgelaufen ist, bleibt in der Regel der Status abgelaufen.

Sie können jedoch ein neues Formular I-129F einreichen. Weitere Informationen zur Beantragung eines Visums finden Sie auf der Seite ” DOS Nonimmigrant Visa for a Fiancé(e)” .

Schritt 3: Inspektion an einer Grenzstelle – CBP

Wenn DOS ein K-1-Nichteinwanderungsvisum ausstellt, reist Ihr Verlobter (e) in die Vereinigten Staaten und beantragt die Einreise in einen sogenannten Port of Entry, während das K-1-Nichteinwanderungsvisum gültig ist.

Wie bei jedem Visum, garantiert ein K-1 Nichteinwanderungsvisum nicht die Einreise in die Vereinigten Staaten. Ein CBP-Beamter im Einreisehafen trifft die endgültige Entscheidung, ob er seinen Verlobten (e) aufnehmen darf.

Schritt 4: Ehe

Wenn Ihr Verlobter (e) als K-1-Nichteinwanderer zugelassen ist, haben Sie und Ihr Verlobter (e) 90 Tage Zeit, sich zu verheiraten.

Schritt 5: Anpassung des Status – USCIS

  1. Wenn Sie innerhalb von 90 Tagen heiraten, kann Ihr Verlobter (e) – jetzt Ihr Ehepartner – eine Green Card beantragen, indem er das Formular I-485 einreicht , den Antrag auf Registrierung des dauerhaften Aufenthalts oder den Status anpasst.
  2. Das Formular I-485 und die Dokumente, die der Ehepartner eingereicht hat werden wiederum überprüft. Ein Beweisantrag kann auch in diesem Fall an den Ehepartner geschickt werden, wenn die USCIS zusätzliche Unterlagen oder Informationen benötigt.
  3. Der Antragsteller und Ehepartner müssen normalerweise zu einem Vorstellungsgespräch erscheinen.
    Wenn Sie zum Zeitpunkt der Bewilligung des Formulars I-485 weniger als zwei Jahre verheiratet waren, gewährt USCIS Ihrem Ehegatten einen bedingten Aufenthaltsstatus und stellt eine Green Card aus, die für zwei Jahre gültig ist.
  4. Ihr Ehegatte muss die Bedingungen an seinem Wohnsitz entfernen, indem er das Formular I-751, Petition zur Entfernung der Wohnbedingungen in den 90 Tagen vor Ablauf seiner Green Card einreicht. Weitere Informationen über die Beantragung einer Green Card finden Sie auf dem Formular I-485 und den Anweisungen sowie auf der Seite Green Cards for Fiancé (e) of US Citizen .

Weitere Informationen zum Entfernen der Bedingungen für den bedingten ständigen Aufenthalt Ihres Ehegatten finden Sie auf der Seite ” Formular I-751 ” und auf der Seite ” Bedingungen für den dauerhaften Aufenthalt auf der Grundlage der Ehe entfernen” .

Jeder Fall ist anders und die Länge des Prozesses variiert. USCIS verarbeitet Verlobte in der Reihenfolge, in der wir sie erhalten. Weitere Informationen zu den aktuellen Verarbeitungszeiten für das Formular I-129F finden Sie auf der Seite Bearbeitungszeiten überprüfen.

Kinder von Verlobten (e) s

Wenn Ihr Verlobter (e) ein Kind unter 21 Jahren und unverheiratet hat, kann das Kind berechtigt sein, mit einem K-2-Nichteinwanderungsvisum in die Vereinigten Staaten zu reisen. Sie müssen die Namen der Kinder Ihres Verlobten (e) auf dem Formular I-129F angeben, wenn Sie sie in die Vereinigten Staaten bringen möchten. Die Kinder müssen weiterhin unverheiratet und unter 21 Jahre alt sein, um als K-2-Nichteinwanderer in die USA zugelassen zu werden. Sie können mit Ihrem Verlobten (e) oder später reisen, aber sie können nicht vor Ihrem Verlobten in die USA reisen (e).

Wenn Sie und Ihr Verlobter innerhalb von 90 Tagen nach der Einreise Ihres Verlobten in die USA verheiratet sind, können auch die Kinder Ihres Verlobten, die als K-2-Nichteinwanderer zugelassen wurden, durch Einreichung eine Green Card beantragen Formular I-485 mit USCIS. K-2-Nichteinwandererkinder müssen jedoch unverheiratet bleiben, um für eine Green Card berechtigt zu sein. K-2 Nichteinwandererkinder sollten gleichzeitig oder nach Ihrem Verlobten (e) eine Green Card beantragen.

Erlaubnis zu arbeiten

Nach der Einreise in die USA mit einem K-1 Nichteinwanderungsvisum kann Ihr Verlobter (e) sofort einen Antrag auf Arbeitsgenehmigung stellen, indem er das Formular I-765, Antrag auf Arbeitsbewilligung einreicht. In diesem Fall ist die Arbeitsgenehmigung Ihres Verlobten nur für 90 Tage nach seiner Einreise in die USA gültig

Ihr Verlobter (e) kann gleichzeitig mit der Beantragung einer Green Card eine Arbeitsgenehmigung beantragen. In diesem Fall kann Ihr Verlobter Formular I-765 zusammen mit dem Formular I-485 einreichen. In diesem Fall ist die Arbeitsgenehmigung Ihres Verlobten für ein Jahr gültig und kann in einjährigen Schritten verlängert werden.

Versäumnis, innerhalb von 90 Tagen zu heiraten

K-1 und K-2 Nichteinwanderungsstatus läuft automatisch nach 90 Tagen ab und kann nicht verlängert werden. Im Allgemeinen müssen Ihr Verlobter (e) und seine Kinder die Vereinigten Staaten am Ende der 90 Tage verlassen, wenn Sie nicht heiraten. Wenn sie nicht abreisen, verstoßen sie gegen das US-Einwanderungsgesetz. Dies kann zur Abschiebung führen und könnte ihre zukünftige Eignung für US-Zuwanderungsleistungen beeinträchtigen.

Wenn Sie jedoch Ihren Verlobten (e) nach Ablauf der 90 Tage heiraten, können Sie ein Formular I-130, Petition für Alien-Verwandte, einreichen. Weitere Informationen dazu, wie Sie Ihrem ausländischen Ehepartner helfen können, eine Green Card zu erhalten, finden Sie auf der Seite Bringing Spouses to Live in the United States as Permanent Residents. Im Allgemeinen kann Ihr Verlobter (e) keine andere Green Card als Ihren Grund der Ehe beantragen.

Zwangsheirat

Wenn Sie in eine Ehe gezwungen werden oder gezwungen werden, eine Petition einzureichen, um einen Verlobten (e) in die Vereinigten Staaten zu bringen, gehen Sie zur Seite ” Erzwungene Heirat “, um mehr über die Möglichkeiten zu erfahren, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Meldung mutmaßlicher Eheschließungen: Die Einwanderungs- und Zollbehörde der Vereinigten Staaten (ICE) verfügt über ein Online-Formular , um mutmaßliche Benefiz- / Ehebrüche oder andere Verstöße zu melden.

Rechtlicher Hinweis

Weitere Informationen finden Sie unter: