Bootcamp USA

Auswandern-USA

Die Idee von einem Bootcamp

Die Idee von einem Bootcamp wurde immer häufiger an mich herangetragen. Aber was genau ist das Bootcamp?

Das Bootcamp bedeutet: 3-Tage mit Bernhard in den USA arbeiten. 3-Tage arbeitest Du gemeinsam mit mir an dem goUSA-Leitfaden. 3-Tage voller Einsatz und die praktische Umsetzung vom gesamten Leitfaden Inhalt. Planung, Strategie, Taktik, Umsetzung, etc.

Operation Bootcamp: JA oder Nein?

Bootcamp Amerika – Ja oder Nein?

Das Bootcamp USA beinhaltet als Basis den gesamten Leitfaden. Falls Du den Leitfaden noch nicht kennst, kurze Information dazu. Der Leitfaden ist ein praktischer Video-Kurs, der Dir Schritt für Schritt zeigt wie Du in die USA auswandern kannst.

Strategien, Taktiken, alles was Du berücksichtigen mußt und vor allem wie Du alles in der Praxis umsetzen kannst. Das Bootcamp baut auf diesen Kurs auf. Den genauen Inhalt vom Video-Kurs findest Du hier –> Leitfaden USA.

Note: Die Teilnahme am Bootcamp beinhaltet natürlich automatisch den gesamten Inhalte des Leitfadens. Solltest Du bereits stolzer Inhaber des Leitfadens sein, dann wird dir dieser zur Gänze angerechnet. D.h. um diesen Betrag reduziert sich dann die Teilnahme am Bootcamp.

Das Bootcamp beinhaltet den gesamten Trainings-Kurs und zusätzlich arbeiten wir gemeinsam für 3-Tage voll an dem Programm und setzen alle Schritte gemeinsam um.

Bootcamp Location?

Das Bootcmap findet in den USA statt. Die Location wird von mir gewählt und vorab bekannt gegeben. Das Bootcamp findet in einem Seminarraum statt. Hotel / Unterkunft und Flug ist nicht inbegriffen, da jeder Teilnehmer völlig andere Vorstellung von seiner Reise als auch von seiner Unterkunft hat.

Derzeit denke ich an drei verschiedene Locations. Unter anderem

  • CA (Santa Monica)
  • SC (Charleston)
  • FL (Miami)
California, Santa Moncia
South Carolina, Charleston
Florida, Miami

Deine Wahl + Abstimmung

In den Feldern unten kannst Du jetzt Deine Stimme abgeben und weitere Infos hinzufügen. Keine Angst vor Worten. Just fucking do it – cheers!

Create your own user feedback survey

Noch weitere Fragen?

Nutze weiter unten das Kommentarfeld. Ich beantworte alle Fragen.